Concours « Marching Band » à Eyrs (Tyrol du Sud)

A la demande de l'ASM et de la formation Musikkapelle Eyrs (Tyrol du Sud), nous faisons suivre l’invitation à un concours « Marching Band ».

Geschätzte Musikkollegen/Innen,

Liebe Freunde der Blasmusik,

2015 können wir – die Musikkapelle Eyrs – auf eine 25-jährige Vereinstätigkeit zurückblicken. Dieses besondere Jubiläum feiern wir im Rahmen eines großen Zeltfestes am Pfingstwochenende vom Samstag, 23. bis Sonntag, 24. Mai 2015.

Im Rahmen dieser Feierlichkeiten würden wir gerne für den Samstagnachmittag eine Rasenshow mit Publikumswertung organisieren. Verschiedene Musikvereine sollen jeweils in einer ca. 15 minütigen Show ihr Können zeigen und versuchen, das Publikum für sich zu gewinnen. Im Mittelpunkt stehen bekannte Märsche mit abwechslungsreichen Marschier-Einlagen, es kann jedoch auch moderne Blasmusik, Filmmusik, Klassik bis hin zu Popmusik dargeboten werden. Dem von den Zuschauern erkorenen Gewinner winkt ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro. Allen anderen teilnehmenden Kapellen erstatten wir für die Anreise einen Unkostenbeitrag von 500 Euro.

Wir würden uns sehr freuen, auch Kapellen aus unseren Nachbarländern Deutschland, Österreich und der Schweiz als Teilnehmer begrüßen zu dürfen, die unsere Begeisterung für Blasmusik teilen. Für nähere Informationen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung, telefonisch unter der Nr. 0039 335 6100950 (Herr Zangerle Manfred, Obmann) bzw. via Email unter musikkapelle.eyrs@rolmail.net.

Wir bedanken uns bereits vorab für Ihr Interesse und senden musikalische Grüße aus dem Vinschgau!

Musikkapelle Eyrs

Südtirol

PS: Direkt an das Festgelände angrenzend befindet sich ein Sportplatz mit perfekt gepflegtem Rasen und Tribünen, ideal für eine solche Veranstaltung. Ab 19:00 Uhr spielt im Festzelt die „Innsbrucker Böhmische“ auf. Für Stimmungsmusik sorgt ab 22:00 Uhr die Gruppe „Zillertaler Gipfelstürmer“. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Am Sonntag nach dem Festgottesdienst ziehen wir gemeinsam mit den Musikkapellen der Nachbardörfer ins Festgelände ein. Toll, wenn auch noch die eine oder andere „Marching Band“ am Festumzug teilnehmen würde. Über die Mittagszeit und am Nachmittag geben im Zelt diverse Kapellen und die „Hopfenmusig“ Konzerte. Am Abend sorgen die „Original Südtiroler Spitzbuam“ für Tanzmusik und beste Stimmung.

Der Vinschgau ist allemal eine Reise wert, besonders im Frühling zur Obstblüte!